Für Patienten

Grüne Damen

Unter der Bezeichnung "Grüne Damen“ sind die Helferinnen der Freiwilligen Krankenhaushilfe in den Sana Kliniken Düsseldorf, Krankenhaus Benrath und Krankenhaus Gerresheim bekannt. Die Damen werden wegen ihrer grünen Kittel, die sie bei ihrem Dienst tragen, so genannt. 

Sie verrichten einen ehrenamtlichen, unentgeltlichen Dienst. In der Ausübung und Einteilung des Dienstes sind die Helferinnen frei. Es besteht kein Beschäftigungsverhältnis zu den Krankenhäusern. Insbesondere ältere Patienten, die nur wenige Angehörige haben, nehmen das Angebot meist dankend an.

Zu den wichtigsten Diensten der "Grünen Damen“ zählen

  • Zeit haben für die Patientinnen und Patienten
  • Zuhören und Hinhören
  • Spaziergang oder Ausfahrt im Rollstuhl auf dem Krankenhausgelände
  • Besorgungen persönlicher Dinge wie Zeitungen, Getränke usw.
  • Botengänge
  • jemanden benachrichtigen
  • bei Sorgen vermitteln und Hilfestellung geben
  • bei Wünschen versuchen zu helfen

Alle Informationen und Daten, die die "Grünen Damen“ bei ihrer Tätigkeit erhalten, sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht. 

Möchten Sie sich in diesem Bereich auch persönlich engagieren, ist für das Krankenhaus Gerresheim Ursula Helbig zuständig.

Ursula Helbig
Ursula Helbig

Leiterin Grüne Damen

Tel.: 0211 2800-3314