Zu den Inhalten springen
03.03.2017
, Gerresheim
Bauchaortenaneurysma
ca. 500.000 Betroffene in Deutschland

Schätzungen zufolge leiden hierzulande 500 000 Menschen an einem Bauchaortenaneurysma, einer  krankhaften Erweiterung eines Blutgefäßes.

Grundsätzlich kann ein Aneurysma an verschiedenen Blutgefäßen im Körper vorkommen, meist tritt es jedoch entlang von Arterien auf. Fünf Prozent aller Männer über 65 Jahren und zwei Prozent aller Frauen sind von dieser Erkrankung betroffen, viele, ohne es wirklich zu merken. Denn in neun von zehn Fällen verursacht das Bauchaortenaneurysma keinerlei Beschwerden.

Dr. Herribert Lösel-Sadée, Chefarzt für Gefäßchirurgie am Sana Krankenhaus Gerresheim, klärt in einem Focus online Interview über das Krankheitsbild und seine Behandlungsmöglichkeiten auf:

zum Focus Interview

Kontakt

Barbara Skondras
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel.: +49 0211 2800-3728
Mob.: +49 151 1455 1970
barbara.skondras@sana.de