Der Sana Pflegeanspruch

Familiale Pflege

Ausgangspunkt für die Einführung der familialen Pflege waren krankenhausökonomische und demografische Veränderungen die zur Forderung eines weiterentwickelten Überleitungsmanagements geführt haben. Von derzeit 460.000 Pflegebedürftigen werden etwa 70 % in der häuslichen Umgebung versorgt. Die Zeit nach einem Krankenhausaufenthalt stellt sich für viele Angehörige als beängstigend dar. Sie sehen sich mit neuen Situationen und Aufgaben konfrontiert und müssen diese Situation häufig allein bewältigen.

Gemeinsam mit der AOK und der Universität Bielefeld haben wir die neuen Herausforderungen, die im Übergang vom Krankenhaus in die häusliche Pflege entstehen, angenommen.

Pflegekurse

  • 17.1.2017
  • 25.1.2017
  • 31.1.2017

jeweils von 14.00 bis 18.30 Uhr